Kurzwebinar: Der Hund allein zu Haus – wie geh ich´s an?

Kurzwebinar via Zoom! Alle Infos bekommt ihr nach der Anmeldung!

 

Anmeldung Kurzwebinar „Der Hund allein zu Haus – wie geh ich´s an?!“

 

Kurzwebinar: „Der Hund allein zu Haus – wie geh ich´s an?!“

Ihr wollt wissen wie ihr üben könnt, dass euer Hund entspannt zuhause bleibt?

Coronamaßnahmen – viele Leute sind viel mehr zuhause als bisher. Das hat Vorteile aber auch Nachteile.

Gerade für Junghunde oder Hunde, die neu eingezogen sind, ist es wichtig zu lernen, dass allein sein nichts schlimmes ist. Dass die Menschen wiederkommen und man keine Angst haben muss.

Aber auch für die Hunde, die jetzt plötzlich nicht mehr oft allein bleiben müssen, ist es wichtig, dass man in Übung bleibt – damit es nach Corona kein böses Erwachen gibt, wenn Tiffy wieder eine gewisse Zeit allein bleiben muss.

Aber auch, dass das Umdekorieren der Wohnung und lautes Gebell nicht unbedingt die beste Option sind.

Aber wie sag ich´s dem Hund?

In diesem Kurzbinar sprechen wir über die ersten Schritte, häufige Fehlerquellen im Training und ihr bekommt Tipps, wie das Alleinbleiben für euren Vierbeiner angenehmer wird.

 

Wann und Wo? 

Donnerstag, 14.01.2021

Uhrzeit:  18 – 19 Uhr

Treffpunkt: Online Seminar via Zoom

Kosten: nur € 15,– 

 

 

Anmeldung Kurzwebinar „Der Hund allein zu Haus – wie geh ich´s an?!“

 

Teilnehmerzahl begrenzt, daher Anmeldung erforderlich!

 

Wie funktioniert ein Online-Seminar?

Teilnahme mit PC / Laptop:

Einfach anschalten und sich mit dem Link direkt einloggen. Ihr werdet dann gebeten, die Anwendung zu installieren, das bitte machen. Ihr könnt einen Namen eingeben, den die anderen dann sehen (es geht euch der Name vom Hund, wenn ihr anonym bleiben wollt).

Teilnahme mit Tablet oder Smartphone:

Dafür müsst ihr zuerst die kostenlose „Zoom App“ installieren und euch dann mit dem Link einloggen.

Dann könnt ihr mit Kamera dabei sein, dann sehe ich euch rechts in einem kleinen Feld. Das ist aber euch keine Voraussetzung. Da es sich um ein Webinar handelt, hört ihr in erster Linie eh zu. Aber ihr könnt auch Fragen stellen. Dann entweder Live mit Kamera oder über den Chat. Das bleibt euch selbst überlassen. Ich erkläre dann aber nochmal wie alles funktioniert, keine Angst!

Kommentare sind geschlossen.